Children in Museums Award 2015


Der Children in Museums Award wurde 2015 an das ZOOM Kindermuseum und das Boston Children’s Museum verliehen. Beide Institutionen, so die Jurybegründung, seien mit ihren Ausstellungen und Programmen beispielgebend für die internationale Museumslandschaft. Die Preistrophäe "Miffy" ist im ZOOM Kindermuseum angekommen und noch bis Anfang Juni 2016 im ZOOM zu sehen.

„Dieser große Preis ist eine Bestätigung der innovativen Arbeit des ZOOM. Es ist eine große Ehre den Preis zusammen mit einem der ältesten und bedeutendsten Kindermuseen, dem Boston Children’s Museum, zu teilen, das jährlich über 500.000 BesucherInnen zählt“, so Elisabeth Menasse-Wiesbauer, Direktorin des ZOOM Kindermuseums zur Auszeichnung, die von der European Museum Academy und der hands on! International Association of Children in Museums verliehen wird.
 
Das ZOOM Kindermuseum wurde 1994 als private Initiative von Claudia Haas gegründet. Seit 2001 ist es im Wiener MuseumsQuartier angesiedelt und hat seit seinem Bestehen Pionierarbeit in Sachen Kinderkultur geleistet. Mit mehr als 120.000 BesucherInnen pro Jahr und seinen innovativen und vielfältigen Programmangeboten zählt das ZOOM Kindermuseum zu den erfolgreichsten Institutionen der Kunst- und Kulturvermittlung für Kinder in Österreich.

www.hands-on-international.net
www.europeanmuseumacademy.eu
www.bostonchildrensmuseum.org