ZOOM Ausstellung „so oder so“
so oder so – von Gegensätzen
Eine Mitmachausstellung für Kinder ab 4 Jahren

so oder so – von Gegensätzen

Eine Mitmachausstellung für Kinder ab 4 Jahren

so oder so war eine Ausstellung zum Riechen, Fühlen, Schauen, Tasten, Spüren und Erleben für groß und klein, jung und alt, dick und dünn. so oder so führte die BesucherInnen auf eine sinnliche Spurensuche durch die Welt der Gegensätze um uns und in uns.
Laufzeit:
  • 25. März 1998 - 05. Juli 1998
Mit so oder so wollte das ZOOM Kindermuseum einer seiner Aufgaben gerecht werden, Kindern bei der Erschließung der Welt zu helfen. Kinder leben und spielen sinnlich und sie lernen die Welt über ihre Sinne kennen. Sie unterscheiden mit Hilfe der Nase zwischen duftend und stinkend, fühlen heiß und kalt, und sehen Dinge mal nah und mal fern. In der Ausstellung so oder so begaben sich die Kinder spielerisch auf einen Gegensatzparcours und lernten bewusst ihre Sinne einzusetzen, um die einzelnen Gegensatzpaare zu erkennen. Sie erlebten dabei, dass Gegensätze auch unterschiedlich empfunden werden und individuell verschiedene Empfindungen auslösen können.
Die Ausstellung bestand aus Gegensatzstationen, die von ArchitektInnen und KünstlerInnen gestaltet wurden. In der Ausstellungslandschaft wurden vertraute und alltägliche Gegenstände eingesetzt, aus einem neuen und anderen Blickwinkel gezeigt, neu belebt und neu entdeckt.
Im Anschluss an den Besuch der Ausstellung gab es eine Nachbereitung, in der die Sinneserlebnisse noch einmal aufgegriffen und ausgetauscht wurden.
Beispiele:
laut – leise
Hörhauben luden ein, bekannte Geräusche anders zu hören und zu erkennen.
leer – voll
Was macht ein Objekt erst voll?
groß – klein
Kleine Dinge einmal riesengroß sehen und rätseln was es ist, oder große Dinge einmal klein, das gab es an der groß-klein-Station.
oben – unten
Verkehrte Welt – auf Wolken liegen und den Garten von unten oder oben betrachten.