ZOOM Schattenspiele: ZOOM Kindermuseum
Andreas Jungwirth "Schwebezustand"
ZOOM Lesung für Schulen
Für SchülerInnen der 6. bis 8. Schulstufe

Andreas Jungwirth "Schwebezustand"

ZOOM Lesung für Schulen

Der Wiener Autor Andreas Jungwirth legt mit Schwebezustand einen intensiven, einfühlsamen Roman mit starken Dialogen vor – rund um die Frage wie man herausfindet, wer wirklich zu einem passt.
Laufzeit:
  • 17. Januar 2018, 10:00
    - 11:00
Seit ihre beste Freundin einen Freund hat, fühlt Sophie sich immer öfter wie das fünfte Rad am Wagen. Das wird anders, als sie Moritz trifft. Der ist schon 19, fährt ein schnelles Auto, ist cool. Mit ihm kommt Sophie sich völlig losgelöst vor, weit weg von allem – dem Zoff mit ihrer Freundin, der Trennung ihrer Eltern. Doch als es darauf ankommt, ist nicht Moritz, sondern Paul für sie da. Und Paul kennt sich aus damit, wenn alles in der Schwebe ist …

Andreas Jungwirth hat am Konservatorium der Stadt Wien Schauspiel studiert und trat dann sechs Jahre lang zusammen mit dem Komponisten Wolfgang Heisig als das Duo „Zwirn“ mit Dada und Neuer Musik auf. In dieser Zeit entstanden erste eigene Texte und Hörspiele. Für das Schauspielhaus Wien entwickelte und leitete er „Szene machen!“, einen Schreibworkshop für Jugendliche. Heute lebt und arbeitet er als Hörspiel- und Theaterautor in Wien. „Schwebezustand“ ist sein zweiter Jugendroman.

Ort: ZOOM Kindermuseum