Debattierclub im ZOOM Kindermuseum
Für SchülerInnen ab der 3. Schulstufe
Für Schulklassen

Debattierclub im ZOOM Kindermuseum

Für SchülerInnen ab der 3. Schulstufe

Laufzeit:
  • 07. November 2017 - 21. Februar 2018
  • 06. März 2018 - 29. Juni 2018
Der Debattierclub, ein neuer Workshop im ZOOM Kindermuseum, ist als Pilotprojekt im Herbst 2017 bei den teilnehmenden Kindern und PädagogInnen sehr gut angekommen. Deshalb finden die Spezialworkshops weiterhin statt.
Das respektvolle Debattieren fördert die demokratische Kultur und die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Themen. Debattieren ist eine herausfordernde Aktivität, die es SchülerInnen abverlangt, innerhalb kurzer Zeit sowohl aus ihrer eigenen Kreativität als auch ihrem Wissensschatz zu schöpfen.

Der Debattierclub eignet sich hervorragend für unterschiedlichste Themen und Projekte und kann sehr gut projektbezogen und fächerübergreifend eingesetzt werden.

Im Workshop werden anfangs spielerische Übungen zum Debattieren gemacht: Die Kinder hören intensiv zu, wiederholen, drücken ihre eigene Meinung aus und begründen sie mit schlüssig formulierten Argumenten. Die Themenfindung richtet sich zunächst nach den Interessen der Kinder. Danach einigt sich die Klasse auf ein Thema, das nach festen Regeln von einer Pro- und einer Kontra-Gruppe diskutiert wird. Eine Jury-Gruppe beobachtet und gibt am Ende ein Feedback.

Der Debattierclub ist ein Beitrag des ZOOM Kindermuseums zum Gedenkjahr 2018.

Anmeldung erforderlich über das „Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule“

Weitere Informationen und Hilfestellung bei der Anmeldung erhalten Sie im ZOOM Kindermuseum: 01/522 67 48-1824 (Barbara Gaupmann oder Julia Jandl)

Laufzeit: bis 29. Juni 2018
Dauer: 90 - 120 Minuten


In Kooperation mit Johannes Lindner (IFTE / KPH Wien/Krems)