20 Jahre - 20 Wochen
Der Countdown zum neuen Trickfilmstudio!

 

Das ZOOM Trickfilmstudio wurde nach 20 Jahren umgebaut und ist nun rundum erneuert!

In den vergangenen Jahren sind im Trickfilmstudio
mehr als 10.000 spannende, unterhaltsame, kuriose, einfach tolle Trickfilme entstanden,
die in der ZOOM Sammlung aufgehoben werden.
Das Trickfilmstudio wurde im Rahmen des Projekts "Animation NOW!"
technisch und räumlich überarbeitet.
Um die Wartezeit auf die Neueröffnung des Trickfilmstudios zur verkürzen,
stellten Mitarbeiter*innen des ZOOM Kindermuseums von Februar bis Juni 2021 in kurzen selbstgedrehten Clips
jede Woche einen ganz besonderen Film aus der ZOOM Sammlung vor.

Noch
0
0
0
0
Wochen

Das Trickfilmstudio ist fertig!

Barbara Kaiser, die diesen Bereich im ZOOM Kindermuseum leitet, freut sich schon sehr auf den Besuch von vielen Kindern und Jugendlichen im neu gestalteten und ausgestatteten Medienlabor.
 
Sie wünscht sich, dass das Trickfilmstudio ein Ort ist, an dem Kinder ihre Ideen im Teamwork zu Trickfilmgeschichten verweben.
 
Ab 10. Juli finden wieder Trickfilm-Workshops statt.

Bis bald im neuen Trickfilmstudio!

Nur noch 1 Woche

Angelika Wischermann arbeitet am ZOOM Empfang und ist fasziniert von der Tiefe des Meeres und all den vielfältigen Wesen, die darin leben. Dazu passt ihre Filmauswahl für den Countdown zum neuen Trickfilmstudio hervorragend.

Das Besondere an dem von Angelika ausgewählten Trickfilm ist auch, dass er ein Paradebeispiel für eine Art von Erzählung ist, die in den Filmen der Kinder oft vorkommt: Der Film erzählt eine Geschichte über das Fressen und Gefressen werden. Und Action!

Noch 2 Wochen

Das Trickfilmstudio ist gerade in der finalen Umbauphase! Diese Zeit nutzen wir für eine weitere Grußbotschaft eines ZOOM Mitarbeiters:
Tristan Teissig präsentiert den Film "Die Katze rettet die Welt", bei dessen Entstehung er im Sommer 2020 selbst mitgearbeitet hat.

In der magischen Welt des Trickfilms ist glücklicherweise alles möglich – hier kann auch eine kleine Katze zur heldenhaften Retterin werden! Seht euch das selbst an!

Noch 3 Wochen

Auch Susi Jirkuff macht im ZOOM Kindermuseum künstlerische Trickfilm-Workshops mit Kindern und Jugendlichen. Zum Jubiläum des Trickfilmstudios präsentiert sie den Film "Der misslungene Banküberfall".

Dieser Film hat eine besondere Soundgestaltung: etwas traurig melancholische Musik und Sprechblasen, über die man sich den Sound vorstellen kann ... Die Mischung von Dingen, die man hört und solchen, die man sich vorstellen kann, mag Susi besonders. Film ab!

Noch 4 Wochen

Schon seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet Michael Silbergasser als Vermittler im ZOOM Kindermuseum - hauptsächlich in der Mitmachausstellung.

Das Trickfilmstudio kennt er auch sehr gut, da er dort viele Kindergeburtstage gefeiert hat, bei denen Geburtstagskinder gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden kurze Trickfilme gemacht haben.

Heuer hat das Trickfilmstudio selbst Geburtstag!
Dafür hat Michael den Film "Der Traum vom Fliegen" ausgesucht. Viel Spaß beim Anschauen!

Noch 5 Wochen

Mi, 19. Mai 2021

Fantasy Jungle präsentiert von Eva Leutgeb

Workshop: 20 Jahre ZOOM Trickfilmstudio

Eva Leutgeb ist Direktionsassistentin im ZOOM. Sie findet es toll, dass Kinder und Jugendliche im Kindermuseum schon seit 20 Jahren eigene Trickfilme machen können.

Zum Jubiläum des Trickfilmstudios hat sie den Film "Fantasy Jungle" ausgewählt.
Bei diesem Trickfilm haben die Filmemacher*innen unterschiedliche Trickfilmtechniken angewendet, außerdem zeigt er besonders gut, wie wichtig Kreativität, Fingerfertigkeit und Teamwork bei der Trickfilm-Produktion sind. Film ab!

Noch 6 Wochen

Di, 04. Mai 2021

Fin präsentiert von Werner Moebius

Workshop: 20 Jahre ZOOM Trickfilmstudio

Etwas animieren oder zum Leben erwecken. Das machen die Workshopteilnehmer*innen gemeinsam mit den Vermittler*innen im Trickfilmstudio bei der Filmproduktion.

So auch zum Beispiel mit Werner Moebius, der für den Geburtstag des Trickfilmstudios den Film „Fin“ ausgesucht hat.  Bei dieser Produktion erzählen Kinder und Jugendliche mit Papier, Klebeband, selbstgemachten Zeichnungen und der Technik des Studios von Fressen und Gefressen werden und Leben und Tod.
Das Alte geht, das Neue kommt …

Noch 7 Wochen

Di, 04. Mai 2021

Freundschaft im Zoo präsentiert von Bettina Langegger

Workshop: 20 Jahre ZOOM Trickfilmstudio

Bei der Filmproduktion im Trickfilmstudio steht die Teamarbeit im Vordergrund - alle Kinder und Jugendlichen bringen ihre Ideen ein. Daher sind oft mehrere Themen und Genres in einem Werk vereint. So auch im Film, den Bettina Langegger, Tagesmanagerin im Kindermuseum, diese Woche vorstellt.

„Freundschaft im Zoo“ hat so ziemlich alles: eine coole Story, Freundschaft, Action und Drama. Aber vor allem Humor. Das ist auch der Grund, weswegen Bettina diesen Film zum freudigen Anlass ausgesucht hat!

Noch 8 Wochen

Di, 27. April 2021

Tanzparty präsentiert von Franziska Abgottspon

Workshop: 20 Jahre ZOOM Trickfilmstudio

Franziska Abgottspon leitet im ZOOM die Bereiche Ozean und Atelier. Sie findet, dass der 20. Geburtstag des Trickfilmstudios richtig gefeiert werden muss und hat für diesen Anlass einen Film mit super Sound ausgewählt.

 

Mit „Tanzparty“ gratuliert sie den Entwickler*innen, der Bereichsleiterin Barbara Kaiser und allen, die im und für das Trickfilmstudio arbeiten und es gemeinsam möglich machen, dass das Trickfilmstudio so ein cooler Ort für Kinder und Jugendliche ist.

Lasst uns das mit einer Tanzparty feiern!


 

Noch 9 Wochen

Weil es in der ZOOM Sammlung so viele tolle Trickfilme gibt, ist die Auswahl für die Präsentation eines einzelnen Beispiels oft gar nicht so einfach. So war es auch für Verena Miedl-Faißt.

Sie arbeitet seit 12 Jahren im ZOOM hauptsächlich als Workshop-Leiterin im Trickfilmstudio, weswegen sie besonders viele Filme kennt. Im Trickfilm „Explosives Chaos“ passen für sie Bild und Ton ganz besonders gut zusammen.


Übrigens freut sich Verena auch schon auf viele Geschichtenabenteuer mit Kindern und Jugendlichen in den Workshops des neuen Trickfilmstudios ab Sommer 2021!

Noch 10 Wochen

Die jungen Trickfilmmacher*innen aus dem ZOOM erzählen in ihren Filmen oft rätselhafte Geschichten.

Einen solchen Trickfilm stellt Johannes Franz-Figeac, der die Mitmachausstellungen im ZOOM produziert, diese Woche vor.

"Der Spinnenkönig" ist bunt, die Musik ist mystisch und geheimnisvoll... und was Johannes bei diesem Film besonders mag ist, dass er nicht sofort eine Antwort liefert, aber mit ein bisschen Nachdenken dann doch. Viel Spaß beim ganz genauen Anschauen!

Noch 11 Wochen

Bei den Workshops im Trickfilmstudio nimmt seit vielen Jahren auch die Film-Vertonung einen wichtigen Teil der kreativen Arbeit ein.

Susanne Czeitschner macht Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im ZOOM. Sie hat für den Geburtstag des Trickfilmstudios den partytauglichen Film „Fruchtrap“ ausgewählt, bei dem die Kinder Bild und Sound besonders toll kombiniert haben.

Außerdem kommt für Susanne auch der Spaß, den die Filmemacher*innen bei der Produktion hatten, richtig gut rüber. Viel Vergnügen beim Anschauen und Zuhören!

Noch 12 Wochen


Bei der Produktion des Gangsterfilmes "Die Geigendiebe" war Michael Simku selbst als Workshop-Leiter dabei.

Das Spezielle an diesem Trickfilm ist, dass dieser ganz ohne Dialoge auskommt. Stattdessen wird die Spannung über den atmosphärischen Soundtrack aufgebaut… Und am Ende gibt es noch eine kleine überraschende Wendung! Schaut selbst!


Noch 13 Wochen

Bisher wurden über 60 verschiedene künstlerische Konzepte für Workshops im Trickfilmstudio erstellt. Meistens zeichnen Kinder und Jugendliche dabei die Figuren und Hintergründe, die in den Filmen vorkommen. Manchmal verwenden die Trickfilmer*innen auch andere Materialien. So auch in diesem Beispiel „Die Freunde und das kaputte Auto“, das Mirjam Silbergasser-Boschitz anlässlich des 20. Geburtstags des Trickfilmstudios präsentiert.

Der Film gefällt Mirjam besonders gut, weil er auch etwas mit ihrer Arbeit im ZOOM Kindermuseum zu tun hat: kaputte Sachen in Ordnung bringen!

Noch 14 Wochen

Von 2001 bis 2010 hat Christian Ganzer das Trickfilmstudio, das damals noch ZOOMLab hieß, geleitet. Aus dieser Zeit hat er einen Film aus seiner Film-Schatzkiste auf seinem Computer herausgesucht und teilt ihn mit uns allen.

Christian, der jetzt die Mitmachausstellungen im ZOOM macht, gefällt dieser schräge Film aus verschiedenen Gründen besonders gut: Der Film "Der Urknall" ist humor- und fantasievoll und die Filmemacher*innen haben sich tolle Effekte für die Szenenwechsel einfallen lassen.

Noch 15 Wochen

Es gibt verschiedene Wege in der ZOOM Sammlung zu schmökern: einer davon ist in der Suche ein bestimmtes Thema auszuwählen. Das hat auch Julia Jandl, Mitarbeiterin an der ZOOM Kassa, gemacht.

Sie interessiert sich sehr für Umweltschutz und hat unter dem Thema „Dokumentationen“ diesen Film aus dem Jahr 2015 entdeckt. Kinder und Jugendliche haben „Die Rettung des Urwaldes“ im Rahmen eines mehrtägigen Abo-Workshops im Trickfilmstudio produziert.

Noch 16 Wochen

In den Trickfilmen der Kinder und Jugendlichen kommen immer wieder Superheld*innen vor, durch deren Kraft Unglaubliches möglich wird.

Tom Marschall, Tagesmanager im ZOOM Kindermuseum, gratuliert dem Trickfilmstudio mit dem Film „Donut der Retter“, weil er Heldinnen und Helden besonders mag.

Dieser Film mit seinen schönen Masken und Kleidern im warmen Sommerwind macht unsere Vorfreude auf die nächsten Monate noch größer!

Noch 17 Wochen

Früher wurden im Trickfilmstudio Stummfilme produziert! Damals waren die Bewegungen in den Filmen auch noch viel ruckeliger und das Filmformat war 4:3.

Christiane Thenius macht das Marketing im ZOOM. Sie hat sich in die Frühzeit der Trickfilmsammlung gegraben und ein Filmbeispiel aus dem Jahr 2005 hervorgeholt.

In einer bunten Welt voller Wesen aus Plastilin hat eine Schildkröte die fabelhafte Superkraft, mit ihren Zauberstacheln alles rundherum verwandeln zu können!

Noch 18 Wochen

Im Sommer 2020 haben wir Trickfilm-Workshops in unserem schönen grünen Innenhof gemacht. Dabei ist auch ein Film entstanden, der derzeit sehr aktuell ist!
 
Diego Mosca arbeitet seit 12 Jahren im Trickfilmstudio und hat diesen Film für euch ausgewählt, weil er ihn lustig findet.
 
Die Stop-Motion-Technik, die hier zum Einsatz kommt, heißt „Pixilation“. Damit lassen sich  besonders trickreiche Filme zaubern!

Noch 19 Wochen

Diese Woche starten wir mit der Umgestaltung des Trickfilmstudios. Der Countdown beginnt!


Andrea Zsutty ist die Direktorin des ZOOM Kindermuseums und macht den Anfang!
Sie zeigt uns einen Trickfilm, der ihr besonders gut gefällt, weil neben spannenden Wesen auch das Meer vorkommt und sie sich jetzt im kalten Februar auch schon nach der Sonne sehnt ...

Dieses Filmbeispiel ist eines von ganz, ganz vielen, bei dem es ums Gefressen-Werden geht. Dieses Thema ist im Trickfilmstudio von Anfang an sehr beliebt!