Eine Tonne: Eine Tonne
Eine Tonne
Kunstinstallation & Workshops für Kinder von 6 bis 10 Jahren im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK

Eine Tonne

Kunstinstallation & Workshops für Kinder von 6 bis 10 Jahren im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK

Laufzeit:
  • 28. September 2018 - 07. Oktober 2018
Wie viel ist eigentlich eine Tonne Weizen? Wie lange dauert es, bis der Weizen keimt und sprießt, bis er reif ist und geerntet werden kann?
Kommt mit ins Weizenfeld und erfahrt, wie aus dem Weizenkorn ein keimender Samen, die Pflanze und schließlich wieder Getreide entsteht. Um das und mehr geht es in den Workshops mit der Künstlerin Sarah Maria Kamleitner, ihrem Vater, dem Landwirt Johann Kamleitner und der Tanzpädagogin Victoria Primus.

Das Erste Bank MehrWERT Sponsoringprogramm unterstützt auch die VIENNA DESIGN WEEK.

Workshop „Gestalten mit der Weizenähre" mit Sarah Maria Kamleitner:

In diesem Kreativworkshop lassen die TeilnehmerInnen aus dem Naturmaterial Weizen kleine Kunstwerke entstehen. Es wird gedruckt, gemalt, gewerkt. Im stets respektvollem Umgang mit dem Lebensmittel werden Möglichkeiten der Nutzung scheinbarer Lebensmittelabfallprodukte verdeutlicht und somit das Prinzip der Kreislaufwirtschaft auf spielerisch-kreative Weise vermittelt.

Termine:
Fr. 28.9., 10.30-12.30 Uhr (für Schulen)
So. 30.9., 13.30-15.30 Uhr (für Familien)

Workshop „Vom Säen und vom Ernten“ mit Johann Kamleitner

Was passiert eigentlich, bevor der Samen in die Erde fällt? Wie lange dauert es, bis das Getreide fertig für die Ernte ist? Wie hört sich eigentlich eine Mühle von innen an? Wie fühlt sich Stroh an? Und wie ein Haufen Weizenkörner? Gemeinsam mit dem Landwirt Johann Kamleitner wird in diesem Workshop das Leben einer Weizenähre vom Samen bis zum Brot erfahrbar gemacht und außerdem ein eigenes Miniweizenfeld zum Mitnehmen gepflanzt.

Termine:
Sa. 29.9., 13.30 bis 15.30 Uhr (für Familien)
Sa. 6.10., 13.30 bis 15.30 Uhr (für Familien)

Workshop „Wie der Wind im Weizenfeld“ mit Victoria Primus

Wie fühlt es sich für ein Samenkorn an, zu wachsen? Wie bewegt sich eine Ähre im Sommerwind? Und wie im Sturm? Wie bewegen sich viele Ähren als gemeinsames Ganzes? Welche Bewegungen zeigen sich bei der Ernte? Und was macht eigentlich ein Feld im Winter? Diese und viele weitere spannende Fragen werden im Bewegungs-/Tanzworkshop mit der Tanzpädagogin Victoria Primus erforscht. Keine Tanzvorkenntnisse notwendig!

Fr. 5.10., 10.30-12.30 (für Schulen)
So. 7.10., 13.30-15.30 Uhr (für Familien)


Weitere Termine:

Preview des Projekts „Eine Tonne“ im Rahmen der Eröffnung der ZOOM Mitmachausstellung „ERDE.ERDE“ am 26.9.2018 um 17.00 Uhr

Eröffnung des Projekts „Eine Tonne“: Sa. 29.9.2018, 16.00 Uhr, ZOOM Forum

Die Kunstinstallation „Eine Tonne“ von Sarah Maria Kamleitner vor dem ZOOM Kindermuseum kann von 26.9. bis 7.10. 2018 täglich besichtigt werden.
Das Projektteam ist Mo. bis Do. von 15.00 bis 17.00 Uhr anwesend.

Ausstellung „Eine Tonne“: 28. bis 30.9. 2018 und 5. bis 7.10. 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr, ZOOM Forum

Finissage: 6.10.2018, 16.00 Uhr, ZOOM Forum


Projekt-Website: eine-tonne.com


Eine Tonne - Gestalten mit der Weizenähre
Eine Tonne - Vom Säen und Ernten: Eine TonneEine Tonne - Vom Säen und Ernten
Eine Tonne - Wie der Wind im Weizenfeld: Eine Tonne - Wie der Wind im WeizenfeldEine Tonne - Wie der Wind im Weizenfeld